Trimmen

Trimmen (engl. "to trim") bedeutet wörtlich übersetzt: zurecht machen, stutzen bzw. in Ordnung bringen. 

Es wird ausschließlich nur abgestorbenes, von der Haarwurzel gelöstes,  Fell mit den Fingern oder einem Trimmmesser entfernt. Dadurch wird die Haarstruktur Ihres Vierbeiners wieder in Ordnung gebracht und befreit ihn von lästigem Juckreiz. Die Wahl der jeweiligen Behandlungsmethode ist abhängig vom Fell Ihres Hundes und wird unmittelbar mit Ihnen vor Beginn der Behandlung besprochen.

Für das Trimmen muss das Fell die nötige Reife besitzen. Alle Rassen mit rauhem, hartem Deckfell (z.B. Welsh Terrier - Fox Terrier - Griffon - Rauhaardackel - Irisher Wolfshund - Airdail Terrier - Border Terrier -Parson Jack Russel - Deutsch Drahthaar usw. ) 

Ihre Vierbeiner sollten Sie im Abstand von drei bis vier Monaten das Hundefell trimmen lassen. Wie oft Sie dies tun, ist von der jeweiligen Rasse und der Haarbeschaffenheit abhängig. Anzeichen dafür, dass Ihr Hund wieder getrimmt werden sollte sind u.a. Fellverlust oder vermehrtes Kratzen des Hundes. Sorgen Sie ,für einen regelmäßigen Rhythmus, damit Sie den sogenannten „rolling coat“ erzielen, den Idealzustand eines Trimmhundes. Das bedeutet, dass zum Zeitpunkt des Trimmens bereits ausreichend neues Deckhaar nachgewachsen ist und keine Löcher im Fell entstehen.

Bitte beachten Sie, dass ein Hund mit Trimmfell auf keinen Fall geschoren werden darf!!!! Das Fell verliert hierdurch seine Funktion und Struktur. Der Schutzfunktion (etwa gegen Kälte oder Sonne) ist nicht mehr gegeben. Das Fell wird stumpf, wollig und verliert die Farbintensität. Des weiteren saugt es Wasser auf wie ein Schwamm, da es seine wasserabweisende Funktion verliert. Durch das korrekte Trimmen des Haares wird die Haut belüftet und durch-blutet,  der Hautstoffwechsel wird angeregt, das Haar wird kräftig in Struktur und Farbe. Sollte ein Trimmhund mal "irrtümlich" geschoren worden sein, sollte der Versuch unternommen werden, die ursprüngliche Fellstruktur wieder aufzubauen. Hierzu beraten wir Sie gerne.

Als ausgewiesener Trimm-Fan und Spezialist freue ich mich über jeden Trimmhund im Hundesalon. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie entspannt die Hunde das Trimmen genießen und teilweise sogar während der Behandlung einschlafen...

In einem persönlichen Beratungsgespräch erfahren Sie, ob das Haar Ihres Hundes getrimmt werden kann und wann Sie dies machen lassen sollten. Wichtig ist vor allem, dass Sie Ihren Liebling bereits im Welpenalter an Pflege und Trimming gewöhnen. Tipps dazu erhalten Sie natürlich gerne im Salon.


71825927_679815822528628_4279180168745975808_n
71825927_679815822528628_4279180168745975808_n
58629930_821970088159765_467186777019383808_n
58629930_821970088159765_467186777019383808_n
70711897_1350586751762859_1863982456042946560_n
70711897_1350586751762859_1863982456042946560_n
71149747_1160436570830943_7020618756825022464_n
71149747_1160436570830943_7020618756825022464_n
Mats4
Mats4
57485436_2312231385717053_1100344881496195072_n
57485436_2312231385717053_1100344881496195072_n
60964254_2040307786275371_3376486619900018688_n
60964254_2040307786275371_3376486619900018688_n
57462816_268642080709276_2436002757623152640_n_1
57462816_268642080709276_2436002757623152640_n_1
56931859_2267962240110447_5940230217531392000_n
56931859_2267962240110447_5940230217531392000_n
71372760_1197227093810388_6098998975027740672_n
71372760_1197227093810388_6098998975027740672_n